Datenbearbeitung und Visualisierung (AP4)

Laufzeit: März 2015–Februar 201

Leitung und Ansprechpartner

Dr. André Schaffrin

EA European Academy of Technology and Innovation Assessment GmbH

andre.schaffrin(at)ea-aw.de

Ziel

Dem Arbeitspaket obliegt die Aufgabe, die im Gesamtprojekt anstehenden Tätigkeiten, die erhobenen Daten und produzierten Ergebnisse zu koordinieren. Hierzu zählen inhaltliche, das Gesamtprojekt betreffende Konzepte und Arbeiten, wie z.B. die Ausarbeitung eines einheitlichen Erhebungsplans empirischer Daten im Landkreis Ahrweiler und der Auswahl an Vergleichskreisen für die Testphase.

Herangehensweise

Der Prozess der Datenintegration beginnt mit der Beratung und Abstimmung von Methoden der Datenerhebung und Aufarbeitung von empirischen Befunden aller Verbundpartner im Projektverlauf. Auf dieser Grundlage soll eine Sammlung von Grundlagendaten und Ergebnissen entstehen, welche allen Verbundpartnern für die Arbeit in den Arbeitspaketen zur Verfügung steht. Für die Aufbereitung und Darstellung markanter Ergebnisse und Szenarien wird das EA-Lab verwendet. Hier findet die Diskussion und Analyse von Daten, Kriterien, Zielen, Indikatoren und Szenarien sowohl innerhalb der Gruppe als auch mit weiteren Beteiligten, z.B. im Rahmen des Partizipations- und Verfahrensprozesses über das gesamte Projekt hinweg statt. Die erarbeiteten Methoden, Instrumente und Lösungen sollen hier gebündelt und so als integriertes Paket aus einzelnen aufeinander abgestimmten Anwendungen für andere Regionen nutzbar gemacht werden.

Aktuelle Schritte

Neben der Abstimmung der laufenden Datenerhebung zwischen den Arbeitspaketen wird derzeit eine Datenbankstruktur entwickelt um die zusammengetragenen Daten zu integrieren und ganzheitlich zugänglich zu machen.